Biologisch-dynamische Landwirtschaft.

Mensch, Natur und Universum im Einklang.

Der biologisch-dynamischen Landwirtschaft liegt ein anthroposophisches Weltbild zugrunde. Die Lehre vereint die Naturgesetze mit spirituellen Aspekten, wobei auch für den Anbau geeignete Mondphasen und Planetenkonstellationen berücksichtigt werden. Kennzeichnend für die biologisch-dynamische Landwirtschaft ist die Verwendung bestimmter natürlicher Präparate, die Boden und Pflanzen harmonisieren und mit kosmischer Energie anreichern sollen. Diese Präparate werden dem Dünger beigemengt oder in Wasser verdünnt und gespritzt.